Allgemeines

Grundlage der Prüfung sind die Vorlesungen Architektur III von Prof. Dietmar Eberle sowie die angegebene Prüfungslektüre, die einige Zeit im Voraus im Merkblatt zur Prüfung bekannt gegeben wird. Die Fragen prüfen einerseits das Verständnis dieser Lektüre, hinterfragen diese aber auch anhand von gegebenen Architekturbeispielen. Dabei ist die Fähigkeit der persönlichen Stellungnahme und Interpretation gefragt.

Prüfungsvorbereitung Architektur III

Für die Prüfung zur Vorlesung Architektur III ist die Professur Dietmar Eberle zuständig, für die Prüfung zur Vorlesung Architektur IV die Professur Tom Emerson. Beide Prüfungsteile dauern je 2 Stunden mit ca. einer Viertelstunde Pause dazwischen. Am Ende des laufenden Semesters findet jeweils eine Einführung zur Prüfung statt. Ort und Zeit werden in einem Aushang bekanntgegeben. Die Prüfungsnote errechnet sich aus dem Durchschnitt der beiden Prüfungsteile. Diese Durchschnittsnote zählt einfach in der Gesamtbeurteilung.

MERKBLATT/KOLLOQUIUM

Prüfungslektüre